Lesart cover logo

Selbstbetrug - Warum Erfolg oft Zufall ist

14m · Lesart · 13 Apr 09:09

Nicht harte Arbeit, sondern Herkunft, Erbschaft oder Zufall entscheiden über die soziale Lage. Das sagt der Autor von „Erfolg: Ein moderner Selbstbetrug“. Bernd Kramer rät, dem Erfolgskult die Gefolgschaft zu kündigen und Ungleichheit zu begrenzen. Rabhansl, Christian www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

The episode Selbstbetrug - Warum Erfolg oft Zufall ist from the podcast Lesart has a duration of 14:25. It was first published 13 Apr 09:09. The cover art and the content belong to their respective owners.

More episodes from Lesart

Buchkritik: Marcel Lewandowsky "Was Populisten wollen"

Schnee, Phillipp www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Buchkritik: Maria Klenner "Die Kinder von Bergen-Belsen"

Dietschreit, Frank www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Miriam Gebhardt: "Die kurze Stunde der Frauen"

Kupferberg, Shelly www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

75 Jahre Grundgesetz - Die Erfindung der Bundesrepublik

Nach der Naziherrschaft zur Demokratie - wie das gehen soll, darüber streiten 65 Männer und Frauen im Sommer 1948. Dabei kommt das Grundgesetz als Verfassung für einen Teil Deutschlands heraus. Den Weg dahin erzählt Autorin Sabine Böhne-Di Leo nach. Kupferberg, Shelly www.deutschlandfunkkultur.de, Lesart

Buchkritik: "Blue Ruin" von Hari Kunzru

Binal, Irene www.deutschlandfunkkultur.de, Studio 9

Every Podcast » Lesart » Selbstbetrug - Warum Erfolg oft Zufall ist